Häufige Fragen (FAQ)

Stöbern Sie in unserem Fundus von Antworten auf häufig gestellte Fragen. Falls Sie nicht die richtigen Antworten finden, schreiben Sie uns auch gerne eine E-Mail!

Der Jakob Muth-Preis

Was ist der Jakob Muth-Preis?

Der Jakob Muth-Preis für inklusive Schule zeichnet seit 2009 Schulen aus, die inklusive Bildung beispielhaft umsetzen und so allen Kindern die Möglichkeit eröffnen, an hochwertiger Bildung teilzuhaben und ihre individuellen Potenziale zu entwickeln. Der bundesweite Preis möchte diese Beispiele gelingender Praxis in die Breite tragen und andere Schulen ermutigen, den Weg zur inklusiven Schule zu gehen.

Wer sind die Träger des Preises?

Projektträger sind die Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, Verena Bentele, die Bertelsmann Stiftung und die Deutsche UNESCO-Kommission e.V.

Wo erhalte ich Informationen zum Jakob Muth-Preis?

Alle relevanten Informationen zum Preis, zu den Projektpartnern, zu den bisherigen Preisträgern und Bewerbern und zum Bewerbungsprozess finden Sie auf dieser Website.

Bei darüber hinausgehenden Fragen schreiben Sie uns gern eine E-Mail an:

Was kann man gewinnen?

Es werden insgesamt vier Preise vergeben:

Drei gleichwertige Preise an Einzelschulen in Höhe von jeweils € 3000 und ein Preis in Höhe von € 5000 an einen Schulverbund.

Außerdem erhält jeder der Preisträger die Möglichkeit einer individuell auf ihn zugeschnittenen Fortbildung zum Index für Inklusion durch die Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft.

Wer war Jakob Muth?

Professor Jakob Muth (1927–1993), der Namensgeber des Preises, setzte sich in Bochum schon frühzeitig intensiv für eine gemeinsame Erziehung behinderter und nicht behinderter Kinder ein. Als engagierter Pädagoge war er überzeugt, dass jedes gute Beispiel Früchte trägt.

Ein ausführliches Portrait finden Sie unter "Downloads".

Gibt es Veröffentlichungen im Rahmen des Jakob Muth-Preises?

Die Bertelsmann Stiftung hat gemeinsam mit ihren Projektpartnern den Band „Gemeinsam lernen – Auf dem Weg zu einer inklusiven Schule“ herausgebracht. http://www.bertelsmann-stiftung.de/cps/rde/xchg/SID-2E9FA041-5BD9CD3D/bst/hs.xsl/publikationen_110120.htm Wenn Sie diesem Link folgen, finden Sie in der rechten Spalte eine Leseprobe.

Außerdem können Sie sich bei den "Downloads" die Studie "Lehrerfortbildungen zu Inklusion" sowie ein Portrait von Prof. Jakob Muth herunterladen.


Der Bewerbungsprozess

Wann ist die nächste Ausschreibung?

Bewerbungsstart für den nächsten Jakob Muth-Preis ist der 15. September 2016. Bewerbungen können dann bis zum 23. Dezember 2016 über das Online-Bewerbungstool eingereicht werden.

Wer kann sich bewerben?

Bewerben können sich deutsche Schulen im In- und Ausland aller Schulformen, die inklusiven Unterricht betreiben: Grund- und weiterführende Schulen der Sekundarstufen 1 und 2 aller Formen (also selbstverständlich auch Gymnasien, Realschulen, Hauptschulen etc.), Förderschulen, Berufsschulen und Schulverbünde. Dabei ist es unerheblich, wie weit die Schule mit der Umsetzung ihrer Inklusionsbemühungen ist – ob sie sich noch am Anfang befindet oder bereits weitreichende Erfahrungen auf dem Gebiet der gemeinsamen Beschulung besitzt. Alle Bemühungen zählen und werden gewürdigt!

 

Wie bewerbe ich mich?

Unter "Bewerbung" finden Sie das Online-Bewerbungstool, welches Sie bitte für Ihre Bewerbung nutzen. Hierin sollten alle relevanten Daten über Ihre Schule/ Ihren Schulverbund enthalten sein. Bewerbungen per Post oder Mail können wir leider nicht berücksichtigen.

Welche Unterlagen benötige ich und wo erhalte ich diese?

Sie benötigen lediglich das Bewerbungstool auf der Homepage, zu finden unter dem Reiter "Bewerbung". Dort befindet sich in der Spalte rechts zudem ein Blatt mit Hinweisen zur Bewerbung.

Wer wertet die Bewerbungen aus?

Die Entscheidung über die Preisträger treffen die Projektträger gemeinsam mit einer wechselnd besetzten ehrenamtlichen Jury. In der Jury wirken mit: Erziehungswissenschaftler, Schulpraktiker, Vertreter aus Politik und Zivilgesellschaft sowie Elternverbände.


Die Preisträger

Wer waren die bisherigen Preisträger?

Der Jakob Muth-Preis wird seit 2009 verliehen. Die Preisträger der einzelnen Jahre finden Sie unter dem Reiter „Preisträger“.

Kann ich zu den Preisträgern Informationen bekommen?

Auf unserer Homepage haben wir Kurzportraits zu den einzelnen Preisträgern sowie einen Film über die Schulen bereit gestellt. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an die Schule. Die Kontaktdaten finden Sie am Ende des jeweiligen Kurzportraits.