Jury

Auswertung der Bewerbungen

Die Entscheidung über die Preisträger treffen die Projektträger gemeinsam mit einer wechselnd besetzten ehrenamtlichen Jury aus Erziehungswissenschaftlern, Schulpraktikern, Vertretern aus Politik und Zivilgesellschaft sowie Elternverbänden. Die Mitglieder der aktuellen Jury sind:

Irmgard Badura

Beauftragte für die Belange von Menschen mit Behinderungen der Bayerischen Staatsregierung

Andreas Bethke

Geschäftsführer Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband e.V. Berlin

                                   

Barbara Brokamp

Stiftungsmanagement und Projektentwicklung
Montag Stiftung

 

Prof. Dr. Irene Demmer-Dieckmann

Institution für Erziehungswissenschaft,
Technische Universität Berlin

 

Dr. Angela Ehlers

Referatsleitung Inklusion, Behörde für Schule und Berufsbildung der Freien und Hansestadt Hamburg

 

Ute Hölscher

2. stellvertretende Leitung Landesförderzentrum
Sehen, Schleswig

Dr. Ilka Hoffmann

Leiterin des Organisationsbereichs Schule
Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW)

 

Dane Krause

Pädagogische Leitung, Gesellschaft für interkulturelles Zusammenleben (GIZ)

Dr. Thomas Maschke

Institut für Waldorfpädagogik, Inklusion und Interkulturalität Mannheim

 

Heinz-Peter Meidinger

Vorsitzender des Deutschen Philologenverbands

 

Ottmar Misoph

Schulleiter Grund- und Mittelschule Thalmässing

Wolfgang Pabel

Stellvertretender Vorstandsvorsitzender und
Inklusionsspezialist des Bundeselternrats

 

Rainer Schmidt

Referent, Pfarrer und Inklusionskabarettist

Prof. Dr. Jutta Schöler

ehem. Professorin für allgemeine Erziehungswissenschaft an der Technischen Universität Berlin

 

Rudolf Siemer

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW)

Wilfried W. Steinert

Bildungsexperte, ehem. Schulleiter der Waldhofschule Templin

 

Eva-Maria Thoms

Gründerin von mittendrin e.V.

Claudia Tietz

Referentin Abteilung Sozialpolitik,
Sozialverband Deutschland

 

Gerd Weimer

ehem. Landesbehindertenbeauftragter von Baden-Württemberg