Sieben Merkmale guter inklusiver Schule

Seit 2009 vergeben die Beauftrage der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen, die Bertelsmann Stiftung und die Deutsche UNESCO-Kommission (DUK) gemeinsam den Jakob Muth-Preis für inklusive Schule. Damit möglichst viele Schulen und Kollegien von den Erfahrungen der Jakob Muth-Preisträger profitieren können, hat sich die Bertelsmann Stiftung zunächst in einem Kooperationsprojekt mit dem Bereich Sonderpädagogik der Universität Hannover die Frage gestellt, was wesentliche Merkmale einer guten inklusiven Schule sind. Darüber hinaus wurde die Praxis der Bewerberschulen nochmals genauer in den Blick genommen. Dabei lag der Fokus darauf, die aus den Interviews abgeleiteten Merkmale der guten inklusiven Praxis anhand konkreter Beispiele aus dem Schul- und Unterrichtsalltag der Bewerber und Preisträger fassbarer zu machen.

In dem Film „7 Merkmale guter inklusiver Schule“ beschreiben engagierte Lehrkräfte und Schulleitungen die sieben Merkmale guter inklusiver Schulen und ihre alltägliche Umsetzung mit eigenen Worten.

Welche Handlungsfelder sind für eine inklusive Schul- und Unterrichtsentwicklung wichtig? Wie gelingt es, dem Ziel einer guten inklusiven Schule einen Schritt näher zu kommen? Die in dem Film dargestellten sieben Merkmale sollen Strukturen, Absprachen und Maßnahmen im inklusiven Schulalltag verdeutlichen, um jedes Kind nach seinen individuellen Möglichkeiten zu fördern und sein Potenzial voll zu entfalten.

Ein Film von: Ulfert Engelkes (Produktion Engelkes TV, Köln)



Bertelsmann Stiftung (Hrsg.) 

Inklusion kann gelingen!
Forschungsergebnisse und Beispiele guter schulischer Praxis

2016, 188 Seiten, Broschur 

ISBN 978-3-86793-665-1

Der Sammelband »Inklusion kann gelingen. » richtet sich an ein breites Zielpublikum von Lehrkräften, Schulleitern und Eltern, an die interessierte Öffentlichkeit und an die Bildungsadministration und –politik. Die Publikation macht insgesamt Mut, Inklusion beherzt voran zu treiben: eine Zusammenfassung des Forschungsstandes zeigt, dass Kinder mit ebenso wie Kinder ohne sonderpädagogischem Förderbedarf vom gemeinsamen Unterrichts profitieren. Eltern berichten von ihren guten Erfahrungen, Lehrkräfte zeichnen ein positives Bild ihrer inklusiven Schulen. Eine Analyse von insgesamt 20 Jakob Muth-Preisträgern verdichtet die Gelingensbedingungen schulischer Inklusion zu sieben zentralen Merkmalen einer guten inklusiven Schule. Konkrete Praxisbeispiele aus den JMP-Schulen geben interessierte Schulen strukturelle und methodische Tipps an die Hand.


Bertelsmann Stiftung (Hrsg.) 

Sieben Merkmale guter inklusiver Schule

Die begleitende Broschüre zur Publikation „Inklusion kann gelingen!“ fasst die zentralen Empfehlungen zusammen. Sie bietet gemeinsam mit dem begleitenden Filmmaterial interessierten Schulen erste Anregungen auf ihrem Weg zu einem eigenen, inklusiven Profil.