Jakob Muth-Preis für inklusive Schule

Der Jakob Muth-Preis für inklusive Schule zeichnet seit 2009 Schulen aus, die inklusive Bildung beispielhaft umsetzen und so allen Kindern die Möglichkeit eröffnen, an hochwertiger Bildung teilzuhaben und ihre individuellen Potenziale zu entwickeln.

Projektträger sind die Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, Verena Bentele, die Deutsche UNESCO-Kommission e.V. und die Bertelsmann Stiftung.

Neuigkeiten

Gütersloh, 13.06.2017

Jakob Muth-Preis für inklusive Schule wird am 21. Juni 2017 in Rostock verliehen

Inklusion gehört zu den großen Herausforderungen des deutschen Schulsystems. Zwar sind in allen Bundesländern die politischen Weichen für den gemeinsamen Unterricht von Kindern mit und ohne Förderbedarf gestellt. Allerdings wird vielerorts die Kritik immer lauter, dass die derzeitige Ausstattung dazu beiträgt, dass sich Lehrer, Eltern, Kinder und Jugendliche von der Situation überfordert fühlen....

Mehr >>

22.12.2016

Bewerbungsfrist für den Jakob Muth-Preis 2017 verlängert!

Aufgrund der hohen Nachfrage haben wir die Bewerbungsfrist für den Jakob Muth-Preis 2017 über die Feiertage hinaus verlängert. Sie können Ihre Bewerbung bis zum 1.1.2017 um 18 Uhr abgeben. HIER kommen Sie zum Bewerbungstool.

Mehr >>