Mehr erfahren

Jury

Auswertung der Bewerbungen

Die Entscheidung über die Preisträger treffen die Projektträger gemeinsam mit einer wechselnd besetzten ehrenamtlichen Jury aus Erziehungswissenschaftlern, Schulpraktikern, Vertretern aus Politik und Zivilgesellschaft sowie Elternverbänden. Die Mitglieder der Jury für den Jakob Muth-Preis 2019 sind:

Stefan Behlau

Landesvorsitzender Verband Bildung und Erziehung NRW

Dr. Irene Demmer-Dieckmann

Institut für Erziehungswissenschaft, Technische Universität Berlin

                                   

Matthias Dieter

Bereichsleiter Bildung
Sächsisches Epilepsiezentrum Radeberg gGmbH

 

Dr. Angela Ehlers

Referat Inklusion
Behörde für Schule und Berufsbildung Hamburg

 

Cinderella Glücklich

Referentin Leidmedien e.V.

 

Andreas Henke

Bundesvorstand
Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V.

Dr. Olaf Köster-Ehling

Vorstand
Montag Stiftung Jugend und Erziehung

 

Andrea Krause

didaktische Leitung
Schulcampus Rostock-Evershagen

Raúl Krauthausen

Aktivist, Sozialhelden e.V.

 

Prof. Dr. Susanne Lin-Klitzing

Bundesvorsitzende
Deutscher Philologenverband

 

Matthias Rösch

Landesbeauftragter für Menschen mit Behinderung Rheinland-Pfalz

Eva-Maria Thoms

Vorsitzende mittendrin e.V.

 

Claudia Tietz

Referentin Abteilung Sozialpolitik, Sozialverband Deutschland, SoVD

Helmut Vogel

Präsident Deutscher Gehörlosenbund e.V.