Mehr erfahren

Neuigkeiten

Alle Neuigkeiten über den Jakob Muth-Preis

© Michael Bergmann

Gütersloh, 01.05.2012

Jakob Muth-Preis sucht gute Beispiele inklusiver Schulen

Immer mehr Schüler in Deutschland haben Förderbedarf, und immer mehr von ihnen gehen auf reguläre Schulen. Eigentlich ist der gemeinsame Unterricht behinderter und nicht-behinderter Kinder durch eine UN-Konvention aus dem Jahr 2009 sogar vorgeschrieben, in der Praxis allerdings noch die Ausnahme. Wie ein gemeinsamer Unterricht einen Gewinn für alle Kinder darstellen kann, zeigen jährlich die...

Mehr >>

© Michael Bergmann

Gütersloh, 23.03.2012

Inklusion, weil die Kinder es wert sind

Deutschland hat sich verpflichtet, Kinder mit und ohne Förderbedarf künftig gemeinsam zu unterrichten. Die Abkehr vom derzeitigen Sonderschulsystem schreibt eine UN-Konvention vor, die am kommenden Montag vor drei Jahren (26. März 2009) in Kraft trat. Besonderen Förderbedarf haben in Deutschland rund eine halbe Million verhaltensauffällige, lern- oder körperbehinderte Schüler. Ihr Anteil an der...

Mehr >>

Foto: Sebastian Pfütze

Gütersloh, 19.01.2012

"Jakob Muth-Preis für inklusive Schule" verliehen

Den "Jakob Muth-Preis für inklusive Schule" 2011/12 erhalten die Regine-Hildebrandt-Gesamtschule im brandenburgischen Birkenwerder, die Gemeinschaftsgrundschule Eitorf in Nordrhein-Westfalen, die Grundschule Langbargheide in Hamburg und das Regionale Integrationskonzept Altenmedingen, Bad Bevensen, Bienenbüttel und Himbergen in Niedersachsen. Für ihren vorbildlichen gemeinsamen Unterricht von...

Mehr >>

© Veit Mette

Gütersloh, 07.10.2011

Gemeinsam lernen - Auf dem Weg zu einer inklusiven Schule

Bildung ist ein Menschenrecht! Im März 2009 trat die UN-Behindertenrechtskonvention in Deutschland in Kraft. Damit haben sich die Bundesländer verpflichtet, ein inklusives Bildungssystem auf allen Ebenen zu schaffen. Jedes Kind soll am Unterricht der Regelschulen teilnehmen können. Anders als in vielen anderen Ländern ist es bei uns derzeit noch üblich, Kinder mit Behinderungen,...

Mehr >>

Foto: Sebastian Pfütze

Gütersloh, 20.06.2011

Inklusive Schule: Gemeinsames Lernen erhöht die Bildungschancen aller Kinder

Gemeinsames Lernen von behinderten und nicht behinderten Kindern findet in der deutschen Bevölkerung keine ungeteilte Zustimmung. Das zeigt eine aktuelle Meinungsumfrage der Bertelsmann Stiftung. Zwar sprechen sich 88 Prozent der Befragten für den gemeinsamen Unterricht von nicht behinderten und körperbehinderten Kindern aus. Die Inklusion von geistig behinderten Kindern findet mit 56 Prozent...

Mehr >>
Treffer 16 bis 20 von 27